CRYING ANIMALS

Die Tierschutzorganisation Crying-Animals in Kambodscha, die sich um kranke Straßentiere sowie um die Befreiung von zum Tode geweihten Hunden und Katzen kümmert. In Kambodscha werden Hunde und Katzen von Tierhändlern an chinesische Restaurants verkauft, dort geschlachtet und dann gegessen. Diese Tiere werden teils nur mit einem Knüppel, der dem Tier auf den Kopf geschlagen wird, betäubt und am lebendigem Leib gehäutet. Mit Ihren Spenden werden aber auch Straßentiere medizinisch versorgt, Kastrationen und Medikamente bezahlt. Unsere Partner in Kambodscha leisten außerdem wichtige Aufklärungsarbeit über Tierhaltung und den Hunde- und Katzenfleischhandel. Unsere Partner kümmern sich nicht nur herzlich um die verängstigten und manchmal verstörten Tiere, sondern vermitteln auch Adoptionen und Patenschaften. Wir möchten auch dabei helfen, dass die Ausbildung der einheimischen Tierärzte durch internationale Veterinäre vorangetrieben wird. Desweiteren auf der Tagesordnung steht, das ein neues Tierheim gebaut werden soll wo gerettete Tiere untergebracht werden. Mit einer kleinen Spende können Sie Großes bewirken.

Gleich wird dieses wehrlose Tier bei lebendigem Leibe gekocht. Stellt euch vor, das würde man mit euch oder euren Kindern machen! Alle, die so etwas machen oder befürworten, ohne etwas dagegen zu unternehmen, machen sich mitschuldig an großem Tierleid.

Die Tierschutz Organisation Crying Animals kümmert sich um diese Tiere und versucht diese vorm Schlachter zu retten. Helfen Sie uns dabei diese Organisation zu unterstützen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Tierschutzverein Hundeclub Projekt Europa

MIT PAYPAL SPENDEN

HELFEN SIE UNS, ZU HELFEN !

Paypal-Spende

Vielen Dank

von den Tieren und uns.

ONLINE HUNDESCHULE

Online Hundetraining

EMPFOHLEN VON
HUNDECLUB-EUROPA.

SPENDEN IST NOCH EINFACHER GEWORDEN